Balaton Wein Print Logo

Die Kellerei in Balatonboglár

Aus dem südlich des Plattensees gelegenen Weinanbaugebiet Dél-Balatoni stammt BALATON, der kräftige Rote aus Ungarn. Am Südosterufer, im traditionsreichen Balatonboglár, beschäftigt sich die Weinkellerei Balatonboglári Borgazdasági Zrt. mit den aromatisch duftenden Weinen der Region. Es sind Kékfrankos-, Oporto-, Zweigelt- und Pinot Noir-Trauben, aus denen der Kellermeister hier den BALATON erzeugt.

Balaton Weinkeller

Das Unternehmen bewirtschaftet rund 3.500 Hektar und ist auch mit anderen Del-Balaton-Weinen sehr erfolgreich. Der über 160 Jahre alte Weinkeller von Balatonboglári diente früher als Zehntkeller des Veszprémer Bistums und ist mit seiner Kapazität von etwa 4.000 Hektolitern und einer Fläche von über 500 Quadratmetern der größte Weinkeller der Region. Besonders interessant sind die Schnitzereien in den großen Eichenholzfässern, welche die Schutzpatronen des Weinbaus darstellen. Neben Weinverkostungen finden hier auch Folklore- und Livemusikveranstaltungen statt.

Wie in den anderen Weinanbaugebieten Ungarns wird auch rund um den Balaton im August der Wein gelesen. Vielerorts wird dies mit großen Weinfesten gefeiert, auf denen man die Umzüge mit ihren herrlichen alten Trachten bewundern kann. In Balatonboglár selbst steigt jedes Jahr eines der bekanntesten Weinlesefeste, das "Boglári Szüret". Dieses dauert mehrere Tage und lädt Jahr für Jahr Tausende von Besuchern zum Feiern und Genießen ein. Eine echte Empfehlung, die Heimat des BALATON kennenzulernen.

Artikelaktionen